Wir erstellen mit SPIRIT individuelle Raumbücher für unsere Kunden

Janine Lauer: „Für die Uniklinik in Homburg sollten wir eine Bestandsaufnahme von Gebäuden durchführen. Die digitalisierten Pläne lieferten wir in SPIRIT 2D ab, wie von unserem Auftraggeber gewünscht. Zusätzlich konnten wir auch die Raumbücher als Flächenberechnungen für den Rohbau aufarbeiten. Das waren die Anforderungen der Uniklinik. Die individuellen Reports, wie beispielweise Raumbücher, sind in SPIRIT möglich und wir nutzen diese Funktion, um Informationen aus unseren CAD-Zeichnungen bedarfsgerecht anzubieten.“

Informationen

Büro: Janine Lauer, Bauzeichnerin bei Janek Pfeufer Architektur aus Saarbrücken

Funktionen: Individuelle Reporte, IFC-Attribute und IFC-Export

IFC-Export - Screenshot SPIRIT 2020

Der IFC-Export ist mit den neuen IFC-Attributen noch besser

„Ein weiterer Mehrwert sind die integrierten IFC-konformen Attribute . Die Bauteilinformationen bleiben beim IFC-Export erhalten und können im BIM-Prozess weiterverarbeitet werden, unabhängig von der eingesetzten Software. Das hat bei diesem Projekt im Zusammenspiel mit Allplan sehr gut funktioniert.“

 

Christian Pacher – Produktmanagement SPIRIT
Christian Pacher – Produktmanagement SPIRIT

Sie wollen mehr über SPIRIT 2020 erfahren?
Dann testen Sie jetzt die kostenlose Demoversion oder vereinbaren Sie Ihre persönliche Live-Präsentation.

Jetzt Termin vereinbaren Jetzt kostenlos testen

Login